ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

RWE-Aktie: Starker Kursausschlag!

Wenn Sie unsere Marktberichte regelmäßig verfolgen, wissen Sie, dass wir am 28. August einen Artikel mit dem Titel „RWE: Starker Trend!“ geschrieben haben. Im Text konnten Sie lesen: „Die RWE Aktie ISIN: DE0007037129 zeigt einen volatilen Aufwärtstrend. Seit etwa zwei Monaten ist der Wert im Grunde steigend. So notierte die Aktie bspw. am 30. Juni noch bei 34,40 Euro. Das Hoch lag am letzten Donnerstag hingegen bei 43,95 Euro. Lediglich kleinere und manchmal auch etwas größere Korrekturen ließen den Kurs in der Vergangenheit etwas fallen. Da auch derzeit wieder einmal die Verkäufer Dominanz zeigen, könnte es in Kürze erneut interessant werden. Besonders gute Chancen auf einen Gewinntrade in die Long-Richtung entstehen in diesem Zusammenhang dann, wenn der Kurs zurück in den Preisbereich um 38,00 Euro läuft. Kann sich die am Freitag begonnen Korrektur also noch weiter fortsetzen, kann man sich auf Höhe der 200-Tage-Linie den Einstieg überlegen. Das Potenzial für ein neues Hoch ist im Falle einer anschließenden Aufwärtsbewegung vorhanden. Bis dahin muss der Kurs aber noch eine Strecke von etwa 3,00 Euro zurücklegen, die man mit einen Short-Trade nutzen kann.“ Wer die Aktie zum oben genannten Kurs gekauft hatte, konnte innerhalb weniger Tage einen Kursgewinn von über 10 Prozent machen. Aktiengewinne mit einem starken Einstiegskurs sind auf jeden Fall schön, aber Zertifikatgewinne mit einem starken Hebel sind noch besser!

Performance

Im laufenden Jahr steht ein Kursgewinn von 16 Prozent zu Buche. Auf Sicht von drei Jahren schneidet die Aktie mit einem Kursgewinn von 58 Prozent deutlich besser ab.

Analystenmeinungen

Im September sieht man 5 x kaufen. Goldman Sachs liegt mit dem höchsten Kursziel bei 60,00 Euro und das wären Stand heute 44 Prozent Kursgewinn, wogegen Barclays Capital bei 53,00 Euro liegt, aber auch das wären immerhin noch rund 27 Prozent Kursgewinn.

Quartalszahlen

Die Zahlen für das dritte Quartal sind für den 10. November geplant.

Trefferquote

Seit Beginn der Datenerfassung haben wir im Express-Service für diese Aktie siebzehn Einstiegskurse genannt. Die Trefferquote liegt bei 70,59%.

Ausblick

Optimistisch gestimmt. Wenn Sie unsere Meinung und ein aus unserer Sicht günstiger Einstiegskurs bei Trading-Chancen interessieren, müssen Sie nur den RuMaS Express-Service abonnieren. Fast täglich präsentieren wir Ihnen Trading-Ideen und nennen dazu konkrete Einstiegspunkte. Vielmals schlagen wir zusätzlich auch ein Hebel-Produkt vor, mit dem Sie den Gewinn richtig aufpeppen können.

Wenn auch Sie erfolgreiche Börsentipps haben möchten, müssen Sie nur unsere Angebote abonnieren. Wir sind sicher, dass Sie so starke Börsentipps nirgendwo für einen so geringen Preis bekommen. Schauen Sie sich auf rumas.de einfach mal unsere Marktberichte unverbindlich an und zählen Sie einfach über einige Wochen die Treffer und Volltreffer, die wir melden konnten. Mit diesen Artikeln können Sie die Qualität unsere Börsentipps nachvollziehen und wenn Sie den RuMaS Express-Service und die RuMaS Trading-Tipps abonnieren, sehen Sie die vorgeschlagenen Einstiegskurse und bekommen den Nachweis für unsere erfolgreiche Trading-Strategie. Wir stellen uns jeder Überprüfung unserer Erfolgsmeldungen. Sie bekommen von RuMaS nie Einstiegskurse bis zu einem bestimmten Punkt oder Trading-Tipps, bei denen die Kurse schon weggelaufen sind. RuMaS liefert immer Einstiegskurse, die Sie zum Zeitpunkt unserer Mail-Informationen noch erreichen können. Probieren Sie es einfach!

Top-Performer Hebel-Produkte 2022

 Encavis302,93%
Tesla 205,20%
First Majestic Silver 201,44%
Thyssenkrupp177,59%
Eckert&Ziegler162,50%
BASF157,89%
Boeing150,00%

Deutsche Lufthansa

141,10%

TotalEnergies128,57%
Deutsche Bank125,79%
Delivery Hero125,00%
Varta (short)124,07%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn 

Top-Performer Aktien 2022

Mainz Biomed90,00%
Encavis50,98%
First Majestic Silver49,32%
Tesla32,03%
PayPal (short)25,75%
Deutsche Bank25,09%
Uniper24,95%
Delivery Hero22,30%
Thyssenkrupp 22,02%
3D Systems21,84%
Eckert&Ziegler20,86%
Atoss Software19,63%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn